Projekte

Zwölf Jahre des Engagements

Mit der Gründung der Studierendeninitiative IGNIS verschrieb man sich dem Ziel, in Zeiten akademischer Breitenförderung und wachsender Elitenskepsis neben dem fachlichen Interesse auch das wissenschaftliche Profil leistungsstarker Studierender zu fördern. Vor diesem Hintergrund bietet die Studierendeninitiative IGNIS den Studierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen seit mittlerweile zwölf Jahren die Möglichkeit, sich auf die Entwicklung eines interdisziplinären Forschungsprojektes und einer wissenschaftlichen Karriere bereits im Studium vorzubereiten.

Sei es durch unsere Tagungen oder unsere Beteiligung am Predoctoral Programme der Justus-Liebig-Universität Gießen – auch in Zukunft möchten wir euch – unsere Kommiliton_innen – jenseits der Grenzen des curricularen Lehr- und Bildungsangebotes auf die Herausforderungen einer akademischen und dezidiert kulturwissenschaftlichen Karreire vorbereiten.